Datenschutzerklärung

1. Verantwortlicher und Inhalt dieser Datenschutzerklärung

Wir sind die Furmica AG und betreiben die Website www.furmica.ch.
Wir sind verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Personendaten, welche mit dem Besuch unserer Webseite, der Nutzung unserer Dienstleistungen oder Produkte, im Rahmen eines Vertrags oder anderweitig preisgeben werden.
Damit die Bearbeitung Ihrer Daten für Sie als Betroffener nachvollziehbar ist, verschaffen wir Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung einen Überblick über unseren Umgang mit Daten. Zudem informieren wir Sie über Ihre Rechte als Betroffener nach dem schweizerischen Datenschutzgesetz (DSG) sowie ggf. nach der Europäischen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO).
Wir stellen sicher, dass die Bearbeitung der persönlichen Daten mit dem anwendbaren Datenschutzrecht vereinbar ist und Ihre Daten geschützt sind.

1.1 Kontakt

Wir sind für unsere Datenbearbeitung verantwortlich. Für Fragen, Anregungen und weiteren Informationen oder zur Geltendmachung Ihrer Rechte sind wir erreichbar unter;
Furmica AG
Hauptstrasse 1
CH-3937 Baltschieder
027 510 50 99
datenschutz@furmica.ch

1.2 Rechtsgrundlagen

Wir bearbeiten Personendaten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (DSV).
Sofern die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU) anwendbar ist, bearbeiten wir Personendaten nur auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Ob und wie weit diese Gesetze anwendbar sind, hängt jedoch vom Einzelfall ab.

2. Datenerfassung, Aufbewahrung, Sicherheit und Weitergabe

2.1 Datenerfassung

Wir bearbeiten vor allem Personendaten die erforderlich sind, um unser Angebot dauerhaft, sicher und zuverlässig gewährleisten zu können. Diese benötigen wir vor allem

  • zur Abwicklung und Verwaltung von vertraglichen Beziehungen gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Bewerbern, Lieferanten etc.,
  • zur Erbringung, zur Pflege, zum Schutz und zur Optimierung unserer angebotenen Dienstleistungen und Informationen;
  • zur Kommunikation und Kontaktpflege;
  • zu administrativen Zwecken;
  • um neue Dienste und Informationen anzubieten und, basierend auf dem Profil, zugeschnittene Dienstleistungen und Informationen vorzuschlagen, die von Interesse sein könnten;
  • für Marketingzwecke und zur Beziehungspflege;
  • zur Marktforschung, zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und unseres Betriebs und zur Produktentwicklung;
  • zu Sicherheitszwecken, für die Zugangskontrolle;
  • zur Einhaltung von Gesetzen, Weisungen und Empfehlungen von Behörden und internen Regeln (Compliance);
  • für unser Risikomanagement und im Rahmen einer umsichtigen Unternehmensführung, einschliesslich Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung, oder
  • zu weiteren rechtmässigen Zwecken, wenn sich diese Bearbeitung aus den Umständen ergibt oder zum Zeitpunkt der Erhebung angegeben war.

Auf unserer Website bearbeiten wir Personendaten insbesondere, um

  • die Anzeige, den Betrieb und die Funktionsfähigkeiten des Portals zu ermöglichen;
  • die Stabilität und Sicherheit des Systems zu gewährleisten;
  • die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten;
  • unsere Dienste zu verbessern und zu schützen und
  • für statistische Zwecke im Falle von Angriffen auf die Netzwerkinfrastruktur, auf der die Website zur Verfügung gestellt wird.

Wir teilen unsere Datenerfassung vorgängig mit, wenn sie nicht aufgrund der Umstände klar erkennbar sind oder gesetzlich vorgeschrieben sind. Besteht die Absicht, die Personendaten für andere, als für die ursprünglich festgelegten Zwecke weiterzuverarbeiten, informieren wir vorgängig über die neuen Zwecke zuzüglich aller anderen massgeblichen Informationen und soweit notwendig, holen wir die Einwilligung ein.

Sofern die DSGVO anwendbar ist, bearbeiten wir Personendaten mit Ihrer Einwilligung; zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind oder auf Ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen; zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grund rechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 DSGVO).

2.2 Aufbewahrung

Wir speichern Personendaten nur so lange, wie sie für den Zweck notwendig sind.
Eine längere Aufbewahrung ist erforderlich zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (insbesondere handels- oder steuerrechtliche Vorschriften wie Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten), zur Erfüllung von vertraglichen oder vorvertraglichen Pflichten oder zur Erfüllung unserer berechtigten Geschäftsinteressen.
Die Löschung oder Anonymisierung der Daten erfolgt, sobald keine rechtlichen oder vertraglichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen.

2.3 Datensicherheit

Wir gestalten unsere Datenbearbeitung so aus, dass wir eine dem Risiko angemessene Datensicherheit gewährleisten können. Zusammen mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.
Um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Personendaten zu wahren, insbesondere um die Daten gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitung zu schützen und den Gefahren des Verlusts, einer unbeabsichtigten Veränderung, einer ungewollten Offenlegung oder eines unberechtigten Zugriffes entgegenzuwirken, treffen wir angemessene technische und organisatorische Massnahmen.
Unsere Sicherheitsmassnahmen werden and die technischen Entwicklungen angepasst. Trotzdem können wir nicht eine absolute Datensicherheit gewährleisten. Wir können nur Bereiche sichern, die wir selbst kontrollieren. Sicherheitslücken lassen sich generell nie ganz ausschliessen und Restrisiken sind unvermeidbar.

2.3.1 SSL-/TLS-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-/TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von «http://» auf «https://» wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL bzw. TLS Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.4 Datenweitergabe an Dritte

Um unsere Angebote bestmöglich zu erbringen, benötigen wir die Unterstützung anderer Unternehmen oder sogenannter Dritter. Um deren Leistungen nutzen zu können, ist in einem gewissen Umfang auch die Bekanntgabe von Personendaten erforderlich. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt jeweils nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist.
Dritte sind insbesondere:

  • spezialisierte Anbieter, deren Leistungen wir in Anspruch nehmen, wie Hosting, Wartung und Support von IT-Systemen, Marketingmassnahmen oder Akten und Datenvernichtung
  • Versandunternehmen und Zustelldienste, Banken, Versicherungen, usw.
  • Vertragspartner, mit denen wir kooperieren und Kunden von uns, weil sich diese Datenübermittlung aus diesen Verträgen ergibt
  • Behörden im In- und Ausland, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet oder berechtigt sind oder dies zur Wahrung unserer Interessen als erforderlich erscheint. Die Behörden bearbeiten in eigener Verantwortlichkeit daten über Sie, die sie von uns erhalten.
  • weitere Personen, wo sich der Einbezug von Dritten aus dem Zweck ergibt.

Die von uns beauftragten Dritten sind verpflichtet, den Datenschutz einzuhalten und die Daten nur für den von uns vorgegebenen Zweck zu bearbeiten.
Diese Empfänger können ihrerseits Dritte beziehen, so dass Ihre Daten auch diesen zugänglich werden können. Die Bearbeitung durch bestimmte Dritte können wir beschränken (z.B. IT-Provider), jene anderer Dritter aber nicht (z.B. Behörden, Banken etc.).

2.5 Datenbekanntgabe ins Ausland

Grundsätzlich bearbeiten wir Personendaten in der Schweiz und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).
Wir können Personendaten aber auch in andere Staaten übermitteln, sofern das dortige Recht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet. Dies geschieht vor allem für die Bearbeitung durch Dritte.
In Staaten, deren Recht keinen angemessenen Datenschutz gewährleistet, übermitteln wir nur, sofern der Datenschutz aus anderen Gründen gewährleistet ist, insbesondere durch geeignete Garantien in Form von Standarddatenschutzklauseln.
Ausnahmsweise können wir Personendaten in Staaten ohne angemessenen oder geeigneten Datenschutz exportieren, wenn dafür die besonderen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, wie beispielsweise die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Personen.

3. Ihre Rechte

Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie als von unserer Datenbearbeitung betroffene Person die nachfolgenden Rechte geltend machen.

3.1 Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich von uns Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche Personendaten über Sie bearbeitet werden.

3.2 Recht auf Berichtigung und Vervollständigung

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender Personendaten zu verlangen, wenn sich diese als unrichtig erweisen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.

3.3 Recht auf Löschung

Sie können bei gegebenen Voraussetzungen die Löschung Ihrer Daten beantragen. Insbesondere bei gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein.

3.4 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Bearbeitung Ihrer Personendaten aus berechtigten Gründen zu widersprechen, insbesondere für die Datenbearbeitung im Zusammenhang mit Direktwerbung (z.B. E-Mail oder Newsletter).

3.5 Recht auf Einschränkung der Bearbeitung

Sie haben das Recht bei gegebener Voraussetzung die Einschränkung der Bearbeitung zu verlangen.

3.6 Recht auf Datenübertragung

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Personendaten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem lesbaren Format zu erhalten und diese einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

3.7 Recht auf Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf einer Einwilligung hat keine rückwirkende Wirkung, was bedeutet, dass die in der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Bearbeitung durch den Widerruf nicht unrechtmässig wird.

3.8 Beschwerderecht

Zudem haben Sie das Recht, beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) Beschwerde einzureichen.

3.9 Wie sie Ihr Recht geltend machen können

Das Begehren ist schriftlich an uns zu stellen und wird innerhalb von 30 Tagen nach Eingang bearbeitet.
Wir erteilen schriftlich Auskunft. Eine mündliche Auskunft ist möglich, wenn Sie damit einverstanden sind. In unserem Einvernehmen können Ihre Daten an Ort und Stelle eingesehen werden.
Ist die Erteilung der Auskunft mit einem unverhältnismässigen Aufwand verbunden, so können wir von der betroffenen Person verlangen, dass sie sich an den Kosten angemessen beteiligt.

3.10 Recht, nicht Gegenstand einer automatisierten Entscheidung im Einzelfall zu sein

Zudem haben Sie das Recht, nicht einer ausschliesslich auf einer automatisierten Verarbeitung (einschliesslich Profiling) beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, wenn diese rechtliche Wirkungen gegen Sie entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
Das bedeutet, dass die Entscheidung auf Grundlage einer automatisierten maschinellen Verarbeitung ohne Mitwirkung einer natürlichen Person erfolgt, wie zum Beispiel bei automatischer Ablehnung im Online-Bewerbungsverfahren.
Eine Ausnahme, bei der ein solches Vorgehen zulässig ist, besteht lediglich in folgenden Fällen:

  • eine solche Entscheidung ist notwendig für einen Vertragsabschluss;
  • dies ist gemäss anwendbarem Recht zulässig; oder
  • mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

In diesem Fall treffen wir angemessene Massnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen zu wahren und räumen die Möglichkeit ein, gegenüber einer natürlichen Person die Entscheidung anzufechten und Ihren Standpunkt darzulegen.

4. Welche Daten wir bearbeiten

Wir bearbeiten vor allem Personendaten die erforderlich sind, um unser Angebot dauerhaft, sicher und zuverlässig gewährleisten zu können. Der Zweck der Bearbeitung besteht vor allem in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice.
Diese Daten erheben wir entweder automatisch oder direkt bei Ihnen. Weiter können wir Personendaten bearbeiten, die wir von Dritten erhalten, aus öffentlich zugänglichen Quellen beschaffen oder bei der Ausübung unserer Aktivitäten und Tätigkeiten erheben, sofern eine solche Bearbeitung aus rechtlichen Gründen zulässig ist.

4.1 Allgemeine Kontakt- und Stammdaten

Als Kontakt- und Stammdaten bezeichnen wir die Daten, die wir für die Abwicklung unserer geschäftlichen Beziehungen oder für Marketing- und Werbezwecke benötigen. Welche Daten wir im Einzelnen erheben, hängt besonders vom Zweck der Bearbeitung ab. Zu den Stammdaten gehören unterem:

  • Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und andere Kontaktdaten, Geschlecht, Geburtsdatum, Nationalität, Titel, AHV-Nummer, Angaben zu verbundenen Personen, Websites, Profile in den Social Media, Fotos und Videos, Kopien von Ausweisen
  • Bei Unternehmen: Firma, Sitz, Kontaktdaten, Rechtsform, Gründungsakten, Zweigniederlassungen, Angaben zum Gesellschaftskapital, zur Revisionsstelle, Daten der Gesellschafter und Geschäftsführern, etc.
  • Zahlungsinformationen mit Bankverbindung, Kontonummer und Kreditkartendaten,
  • Einwilligungs- oder Sperrvermerke
  • Angaben über Dritte, z.B. Kontaktpersonen, Empfänger von Leistungen, Werbeempfänger oder Vertreter

Wir bewahren diese Daten in der Regel während 10 Jahren ab dem letzten Austausch auf, mindestens aber ab Vertragsende. Diese Frist kann länger sein, soweit dies aus Beweisgründen oder zur Einhaltung gesetzlicher oder vertraglichen Vorgaben erforderlich oder technisch bedingt ist.

4.2 Daten zur Mandatsabwicklung

Für die Erbringung und Verwaltung unserer Mandate und zur Kommunikation mit unseren Kunden bearbeiten wir insbesondere folgende Personendaten:

  • Allgemeine Kontakt- und Stammdaten (siehe oben)
  • Finanzdaten
  • Angaben und Details zur Buchhaltung
  • Steuerinformationen
  • Personalangaben mit Sozialangaben zur Lohnbuchhaltung

Diese Daten werden v.a. im Zusammenhang mit Leistungen im Bereich Beratung, Finanzbuchhaltung, Finanzplanung, Steuern, Lohnbuchhaltung bearbeitet. Es handelt sich dabei hauptsächlich von Daten unserer Kunden. Sie können aber auch Dritte betreffen, wie Mitarbeiter, Kontaktpersonen oder Personen mit vertraglichen Beziehungen zu unserem Kunden. Unsere Kunden können daher auf diese Datenschutzerklärung verweisen, müssen aber selber auch Massnahmen ergreifen, um die Bestimmungen zum Datenschutz einzuhalten.

4.3 Vertragsdaten

Die Daten, die im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss bzw. einer Vertragsabwicklung anfallen erheben wir in der Regel vom Betroffenen selbst, von Vertragspartnern und von in die Abwicklung des Vertrages involvierten Dritten, aber auch von Drittquellen (z.B. Anbietern von Bonitätsdaten) und aus öffentlich zugänglichen Quellen.
Zu den Vertragsdaten gehören

  • Angaben über den Vertragsschluss, über die Verträge, z.B. Art und Datum des Vertragsschlusses, Angaben aus dem Antragsprozess und Angaben über den betreffenden Vertrag und die Abwicklung und Verwaltung der Verträge.
  • Angaben über Mängel, Beschwerden und Anpassungen eines Vertrags, ebenso wie Angaben zur Kundenzufriedenheit, die wir z.B. mittels Befragungen erheben können.
  • Finanzdaten wie Angaben über die Bonität (d.h. Informationen, die Schlüsse über die Wahrscheinlichkeit zulassen, dass Forderungen beglichen werden), zu Mahnungen und zum Inkasso. Wir erhalten diese Daten teilweise vom Betroffenen selbst (z.B., wenn Sie Zahlungen ausführen), aber auch von Wirtschaftsauskünften und Inkassounternehmen und von öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. einem Handelsregister).

Wir bewahren diese Daten in der Regel während 10 Jahren ab der letzten Vertragsaktivität auf, mindestens aber ab Vertragsende. Diese Frist kann länger sein, soweit dies aus Beweisgründen oder zur Einhaltung gesetzlicher oder vertraglichen Vorgaben erforderlich oder technisch bedingt ist.

4.4 Kommunikationsdaten

Bei Kommunikation über Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder Chat, brieflich, persönlich oder über sonstige Kommunikationsmittel erfassen wir die zwischen ausgetauschten Daten, einschliesslich der Kontaktdaten und der Randdaten der Kommunikation. Wollen oder müssen wir eine Identität feststellen, erheben wir Daten zur Identifikation (wie eine Kopie eines Ausweises). Dazu zählen u.a.:

  • Name und Kontaktangaben
  • Art und Weise und der Ort und die Zeit der Kommunikation
  • Inhalt der E-Mails, Briefe etc.
  • Ausweisnummer oder Passwort im Fall einer Identifikation

Diese Daten können auch Angaben über Dritte enthalten.
E-Mails in persönlichen Postfächern und schriftliche Korrespondenzen werden in der Regel mindestens 10 Jahre aufbewahrt.

4.5 Bewerbungsdaten

Mit Ihrer Bewerbung auf eine Stelle bei uns oder mit einer Spontanbewerbung stellen Sie uns persönliche Daten zur Verfügung. Für die Bearbeitung der Bewerbung werden insbesondere folgende Daten gespeichert:

  • Name und Kontaktangaben
  • Lebenslauf
  • Bewerbungsmaterialien wie Motivationsschreiben, Berufs-, Aus- und Weiterbildungszertifikate und Arbeitszeugnisse

Die bewerbungsbezogenen Daten werden ausschliesslich im Rahmen Ihrer Bewerbung bearbeitet. Ihre bewerbungsbezogenen Daten werden auf keinen Fall an Unternehmen oder Personen ausserhalb unseres Betriebs weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

4.6 Registrierungsdaten

Bestimmte Angebote und Dienstleistungen können nur mit Benutzerkonto oder Registrierung genutzt werden, die direkt bei uns oder über unsere externen Login-Dienstleister erfolgen. Wir können damit Daten über die Nutzung des Angebots oder der Dienstleistung erheben. Auch bei Zugangskontrollen zu bestimmten Anlagen können Registrierungsdaten anfallen, je nach Kontrollsystem auch biometrische Daten. Zu den Registrierungsdaten gehören u.a.

  • die Angaben, die gemacht werden, wenn auf unserer Website ein Konto angelegt wird (wie Benutzername, Passwort, Name, E-Mail) und
  • Daten, die wir gegebenenfalls verlangen, bevor bestimmte Leistungen in Anspruch genommen werden können wie z.B. unseren WLAN-Service; die Einlösung von Gutscheinen oder abonnieren unseres Newsletters.
  • Zugangscodes u.a. in Badges und biometrische Daten für Zugangskontrollen

Die Aufbewahrungsfrist dieser Daten richtet sich nach dem Zweck und wird auf das Erforderliche beschränkt.

4.7 Verhaltens- und Präferenzdaten

Wir erheben und nutzen Verhalten- und Präferenzdaten, um unsere Produkte, Dienstleistungen und Angebote besser auf den Nutzer auszurichten. Wir tun dies, indem wir Angaben über das Verhalten in unserem Bereich auswerten, und wir können diese Angaben auch mit Angaben von Dritten und aus öffentlich zugänglichen Quellen ergänzen.

  • Verhaltensdaten sind Angaben über bestimmte Handlungen, z.B. über die Reaktion auf elektronische Mitteilungen (z.B. ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde) oder über den Standort sowie über die Interaktion mit unseren Social-Media-Profilen und über die Teilnahme an Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Veranstaltungen.
  • Präferenzdaten geben uns Aufschluss über Bedürfnisse, Produkte oder Leistungen auf Interesse stossen könnten oder wann und wie voraussichtlich auf Nachrichten von uns reagiert wird. Wir gewinnen diese Angaben aus der Analyse bestehender Daten wie z.B. Verhaltensdaten, damit wir den Nutzer besser kennenlernen, unsere Beratung und Angebote genauer auf diesen ausrichten und unsere Angebote generell verbessern können. Um die Qualität unserer Analysen zu verbessern, können wir diese Daten mit weiteren Daten verknüpfen, die wir auch von Dritten wie etwa Adresshändlern, Ämtern und öffentlich zugänglichen Quellen wie z.B. dem Internet beziehen, z.B. mit Angaben zu Ihrer Haushaltsgrösse, Einkommensklasse und Kaufkraft, Einkaufsverhalten und Kontaktdaten von Angehörigen und anonymen Angaben von statistischen Ämtern.

Auf die Erfassung von anonymen Bewegungsprofilen weisen wir an den betreffenden Standorten durch entsprechende Schilder hin; ein personalisiertes Bewegungsprofil wird nur mit Zustimmung erstellt.
Wir anonymisieren oder löschen diese Daten, wenn sie für die verfolgten Zwecke nicht mehr aussagekräftig sind oder wenn sie aus Beweisgründen oder zur Einhaltung gesetzlicher oder vertraglichen Vorgaben nicht mehr erforderlich oder technisch bedingt sind.

4.8 Sonstige Daten

Sonstige Daten erheben wir z.B. im Zusammenhang mit behördlichen oder gerichtlichen Verfahren, oder aus Gründen des Gesundheitsschutzes (z.B. im Rahmen von Schutzkonzepten). Wir können Fotos, Videos und Tonaufnahmen erhalten oder herstellen, in denen der Benutzer erkennbar sein kann (z.B. an Anlässen, durch Sicherheitskameras etc.). Wir können auch Daten darüber erheben, wer wann bestimmte Gebäude betritt oder entsprechende Zugangsrechte hat (inkl. bei Zugangskontrollen, gestützt auf Registrierungsdaten oder Besucherlisten etc.), wer wann an Anlässen oder Aktionen (z.B. Wettbewerben) teilnimmt oder wer wann unsere Infrastruktur und Systeme verwendet. Schliesslich erheben und bearbeiten wir Daten über unsere Aktionäre und anderen Anleger; neben Stammdaten sind dies u.a. Angaben für die entsprechenden Register, bezüglich der Ausübung ihrer Rechte und der Durchführung von Anlässen (z.B. Generalversammlungen).
Die Aufbewahrungsfrist dieser Daten richtet sich nach dem Zweck und wird auf das Erforderliche beschränkt.

5. Wie wir Daten bearbeiten

Für jeden Zugriff auf unsere Website erheben wir automatisch eine Reihe technischer Daten und Informationen, die notwendig sind, um die Funktionalität und Sicherheit dieser Angebote sicherzustellen und die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten.

Wir verwenden Techniken wie Cookies, Web-Beacons und andere Technologien, um weitere Arten von Informationen zu erheben, die es uns ermöglichen, die Nutzererfahrung zu personalisieren, die Leistung, Nutzerfreundlichkeit und Funktionsfähigkeit der Online-Präsenz von uns zu verbessern und die Wirksamkeit unserer Marketing-Aktivitäten zu messen.

Daneben verwenden wir weitere Techniken, um Online-Werbung auf anderen Websites zu steuern und dadurch Streuverluste zu reduzieren. Wir können beispielsweise die E-Mail-Adressen unserer Nutzer, Kunden und weiteren Personen, denen wir Werbung anzeigen wollen, an Betreiber von Werbeplattformen übermitteln (z.B. Social Media). Falls diese Personen dort mit derselben E-Mail-Adresse registriert sind (was die Werbeplattformen durch einen Abgleich feststellen), zeigen die Betreiber die von uns geschaltete Werbung zielgerichtet diesen Personen an. Personenbezogene E-Mail-Adressen von nicht bereits bekannten Personen erhalten die Betreiber dabei nicht. Bei bekannten E-Mail-Adressen erfahren wir dann, dass diese Personen mit uns in Verbindung stehen und welche Inhalte diese aufgerufen haben.

Auf unserer Website sind auch Angebote Dritter, insbesondere von Social Media-Anbietern, eingebunden. Diese Angebote sind dabei standardmässig deaktiviert. Sobald diese aktiviert werden (z.B. durch Anklicken eines Schalters), können die entsprechenden Anbieter feststellen, dass sich der Nutzer auf unserer Website befinden. Auch können Social Media Konten zugeordnet und so die Nutzung von Online-Angeboten verfolgt werden. Diese Social Media-Anbieter bearbeiten diese Daten in eigener Verantwortung.

Derzeit verwenden wir die Angebote der weiter unten aufgezählten Dienstleister und Werbe-Vertragspartner.

5.1 Server Log-Files

Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden automatisch Server Log-Files erhoben, um die Funktionalität und Sicherheit dieser Angebote sicherzustellen und die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten.

Als Server Log-Files gelten unter anderen: Datum und Uhrzeit mit Zeitzone, Internet Protocol (IP)-Adresse, Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode), Betriebssystem einschliesslich Benutzeroberfläche und Version, Browser einschliesslich Sprache und Version, aufgerufene einzelne Unter-Seite unserer Website einschliesslich übertragener Datenmenge, zuletzt im gleichen Browser-Fenster aufgerufene Webseite (Referer) und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme dienen.

5.2 Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, welche uns helfen den verwendeten Browser zu kennzeichnen und durch unseren Webserver wieder zu erkennen. Wir können insbesondere folgende Cookies verwenden:

  • Funktionale Cookies helfen die Darstellung, Funktionalität und Leistung und insbesondere die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern.
    Sie werden verwendet, um bereits gemachte Angaben wie Zugangsdaten, Standort oder Sprachauswahl zu merken und bieten den Besuchern verbesserte, persönlichere Funktionen. Diese Cookies können die Bewegung des Nutzers auf anderen Websites nicht verfolgen.
    Werden die funktionalen Cookies blockiert, funktioniert die Website möglicherweise nicht vollständig.
  • Performance Cookies dienen, um den Grad der Aktivitäten der Website zu überwachen und die Leistung der Website zu verbessern.
    Sie ermöglichen uns die Verwendung unserer Website aufzuzeichnen und zu analysieren (z.B. wie eine Website genutzt wird, wie Besucher auf unsere Website gekommen sind, welche Seiten ein Besucher am häufigsten öffnet, wie sie während Ihres Besuchs auf unserer Website navigiert haben und ob sie Fehlermeldungen von einer Seite erhalten.
    Zur Einsetzung von Performance Cookies bedarf es der Zustimmung des Benutzers. Diese Zustimmung kann jederzeit in den Einstellungen widerrufen werden.
  • Marketing Cookies werden verwendet, um Werbung genau zu steuern, die Wirksamkeit von Werbung zu bewerten und dienen zur Verkaufsförderung.
    Sie erlauben es uns oder unseren Werbe-Vertragspartnern, Anzeigen auf unserer Website oder auf der Website Dritter mit Produkten zu schalten, die dem Nutzer gefallen, sodass die Werbung, die der Nutzer sieht, für die Präferenzen oder Interessen des Nutzers relevanter sein kann.
    Eine Ablehnung dieser Cookies bedeutet nicht weniger Werbung, sondern einfach irgendwelche andere Werbung.

Die Zustimmung oder Ablehnung von Cookies erfolgt über eine Benachrichtigung als Banner. Funktionale Cookies werden durch die Auswahl auf dem Banner nicht geblockt.

Cookies können in den Browser Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren oder gelöscht werden. Bei Ablehnung aller Cookies kann unter Umständen nicht die volle Bandbreite unserer Website-Funktionen genutzt werden.

Weitere Informationen zu Cookies sind auf den Hilfeseiten des Browsers sowie auf Websites wie www.allaboutcookies.org zu finden.

5.3 Google

5.3.1 Google Analytics

Wir benutzen den Google Werbeanalysedienst Google Analytics. Google Irland (mit Sitz in Irland) ist der Anbieter des Dienstes «Google Analytics» und tritt als unser Auftragsbearbeiter auf. Google Irland stützt sich hierfür auf Google LLC (mit Sitz in den USA) als ihr Auftragsbearbeiter (beide «Google»).

Google verfolgt durch Performance Cookies das Verhalten der Besucher auf unserer Website (Dauer, Häufigkeit der aufgerufenen Seiten, geographische Herkunft des Zugriffs etc.) und erstellt für uns auf dieser Grundlage Berichte über die Nutzung unserer Website.

Obwohl wir annehmen können, dass die Informationen, welche wir mit Google teilen, für Google keine Personendaten sind, ist es möglich, dass Google von diesen Daten für eigene Zwecke Rückschlüsse auf die Identität der Besucher ziehen, personenbezogene Profile erstellen und diese Daten mit den Google-Konten dieser Personen verknüpfen kann.

Eine Zustimmung in die Nutzung von Google Analytics, bedeutet eine explizite Einwilligung zur Bearbeitung, welche auch die Übermittlung von Personendaten in die USA und in andere Staaten einschliessen kann.

So können Sie Google Analytics deaktivieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Informationen zum Datenschutz von Google Analytics: support.google.com/analytics/answer/6004245 – mit Google-Konto: policies.google.com/technologies/partner-sites

5.3.2 Google Maps
Wir nutzten auf dieser Website das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben.

Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie neben weiteren Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre unter: policies.google.com/privacy.

5.3.3 Google reCAPTCHA
Wir nutzen «Google reCAPTCHA» auf unserer Website. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend «Google».

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald die Website besucht wird. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: policies.google.com/privacy und policies.google.com/terms.

5.3.4 Google Web Fonts
Auf dieser Website nutzen wir zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: policies.google.com/privacy

5.4 Facebook

5.4.1 Facebook Profil
Beim Besuch unserer Facebook-Seite werden bestimmte Informationen über den Nutzer verarbeitet. Allein Verantwortlicher für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Meta Platforms Ireland Limited.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.facebook.com/privacy/explanation.

Meta bietet die Möglichkeit, bestimmten Datenverarbeitungen zu widersprechen; diesbezügliche Hinweise und Opt-Out-Möglichkeiten finden sich unter www.facebook.com/privacy/explanation.

Es ist zu beachten, dass gemäss den Meta Datenschutzbestimmungen Nutzerdaten auch in den USA oder anderen Drittländer verarbeitet werden.

5.4.2 Facebook Plug-ins
Auf unserer Website verwenden wir Plug-ins von Facebook, das von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, angeboten wird. Diese sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Like“ bzw. „Share“ gekennzeichnet.

Bei Aufruf unserer Website, die ein solches Plug-in enthält, stellt der Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an den Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass der Browser die entsprechende Seite aufgerufen hat, auch wenn der Nutzer kein Facebook-Profil besitzt oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt ist. Diese Information wird vom Benutzer Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Ist der Benutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website seinem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Eine Interaktion mit den Plug-ins, z.B. den „Like“-Button, wird ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden ausserdem auf dem Facebook-Profil des Nutzers veröffentlicht und den Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers sind den Datenschutzhinweisen von Facebook www.facebook.com/privacy/policy/ zu entnehmen.

5.5 Instagram

5.5.1 Instagram Profil
Beim Besuch unserer Instagram-Seite, über die wir unser Unternehmen darstellen, werden bestimmte Informationen über den Nutzer verarbeitet. Allein Verantwortlicher für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Meta Platforms Ireland Limited.

Mehr Informationen erhalten Sie unter privacycenter.instagram.com/.

Es ist zu beachten, dass gemäss den Meta Datenschutzbestimmungen Nutzerdaten auch in den USA oder anderen Drittländer verarbeitet werden.

5.5.2 Instagram Plug-ins
Auf unserer Website wird das Plug-in von Instagram verwendet, das von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, angeboten wird.

Die Daten werden erst dann an den Social-Media-Provider gesendet, wenn der Nutzer die Social-Media-Plug-ins durch Anklicken des ausgewählten Plug-ins aktiviert. Der Benutzer kann also wählen, wann er sie aktivieren möchte. In diesem Fall kann Facebook während Ihres Besuchs auf der Website eine direkte Verbindung zum Nutzer herstellen, die es Facebook ermöglicht, den Besuch des Nutzers zu kennen und die entsprechenden Informationen zu analysieren.
Die Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Verantwortung von Facebook: privacycenter.instagram.com/policy/Meldungen.

5.6 LinkedIn

5.6.1 LinkedIn Profil
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei dem Besuch unserer LinkedIn-Seite ist grundsätzlich die LinkedIn Ireland Unlimited Company (Ireland/EU – „LinkedIn“), Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland allein Verantwortlicher.

Mehr Informationen erhalten Sie unter de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy.

5.6.2 LinkedIn Plug-ins
Auf unserer Website wird das Plug-in von LinkedIn verwendet.

Die Daten werden erst dann an den Provider gesendet, wenn der Nutzer die Plug-ins durch Anklicken des ausgewählten Plug-ins aktiviert. Der Benutzer kann also wählen, wann er sie aktivieren möchte. In diesem Fall kann LinkedIn während Ihres Besuchs auf der Website eine direkte Verbindung zum Nutzer herstellen, die es LinkedIn ermöglicht, den Besuch des Nutzers zu kennen und die entsprechenden Informationen zu analysieren.

Die Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Verantwortung von LinkedIn (Ireland/EU – „LinkedIn“) unter de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy zu erhalten.

5.6.3 LinkedIn Analytics
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebots die Marketingdienste von LinkedIn ein. Diese verwenden Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dies ermöglicht uns eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie. So können wir beispielsweise den Erfolg unserer Anzeigen messen und Nutzern Produkte anzeigen, für die sie sich zuvor interessiert haben.

Erfasst werden dadurch z.B. Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, die von Ihnen zuvor aufgerufene Internetseite (Referrer-URL), welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, welche Angebote der Nutzer angeklickt hat, und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Internetseite.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden pseudonymisiert an einen Server von LinkedIn in den USA übertragen und dort gespeichert. LinkedIn speichert also nicht den Namen oder die E-Mailadresse des jeweiligen Nutzers. Die oben genannten Daten werden vielmehr nur demjenigen zugeordnet, bei dem das Cookie erzeugt wurde. Dies gilt nicht, sofern der Nutzer LinkedIn eine Verarbeitung ohne Pseudonymisierung erlaubt hat oder ein LinkedIn-Konto hat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Der Nutzung Ihrer Daten können sie auch direkt bei LinkedIn widersprechen: www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Wir nutzen LinkedIn Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmässig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Alle LinkedIn Unternehmen haben die Standardvertragsklauseln angenommen, um zu gewährleisten, dass der für die Entwicklung, Durchführung und Erhaltung der Dienste notwendige Datenverkehr in die USA und Singapur auf rechtmässige Weise stattfindet.

Informationen des Drittanbieters: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2 Ireland; de.linkedin.com/legal/privacy-policy.

5.7 XING

5.7.1 XING Profil
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unseres XING-Profils ist grundsätzlich die XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland allein Verantwortlicher. Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die New Work SE erhalten Sie unter privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

5.7.2 XING Plug-ins
Auf unserer Website wird das Plug-in von XING verwendet.
Die Daten werden erst dann an den Provider gesendet, wenn der Nutzer die Plug-ins durch Anklicken des ausgewählten Plug-ins aktiviert. Der Benutzer kann also wählen, wann er sie aktivieren möchte. In diesem Fall kann XING während Ihres Besuchs auf der Website eine direkte Verbindung zum Nutzer herstellen, die es XING ermöglicht, den Besuch des Nutzers zu kennen und die entsprechenden Informationen zu analysieren.
Die Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Verantwortung von XING unter privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung zu erhalten.

5.8 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Kontaktdaten aus dem Anfrageformular zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Alternativ können Sie uns eine Nachricht über E-Mail schicken.

5.9 Newsletter

Wir bieten auf unserer Website die Möglichkeit an, sich für unseren Newsletter anzumelden. Nach Anmeldung informieren wir regelmässig über aktuelle Neuigkeiten zu unseren Angeboten. Für die Anmeldung zum Newsletter ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Die Verifizierung der E-Mail-Adresse erfolgt über einen Link, der über die Anmelde-E-Mail-Adresse erhalten wird (Double Opt-In).

Bei Abonnieren unseres Newsletters, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie E-Mail-Adresse und Namen auf Grundlage der erteilten Einwilligung. Diese erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter oder direkt durch uns. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um eine erteilte Einwilligung nachweisen zu können.

6. Schlussbestimmungen

6.1 Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website, gehören ausschliesslich dem Betreiber dieser Website oder den speziell genannten Rechteinhabern. Für die Reproduktion von sämtlichen Dateien, ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsträgers im Voraus einzuholen.

Wer ohne Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers eine Urheberrechtsverletzung begeht, kann sich strafbar und allenfalls schadenersatzpflichtig machen.

6.2 Allgemeiner Haftungsausschluss

Alle Angaben unseres Internetangebotes wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, unser Informationsangebot aktuell, inhaltlich richtig und vollständig anzubieten. Trotzdem kann das Auftreten von Fehlern nicht völlig ausgeschlossen werden, womit wir keine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität von Informationen auch journalistisch-redaktioneller Art übernehmen können.

Haftungsansprüche aus Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Wir können nach eigenem Ermessen und ohne Ankündigung Texte verändern oder löschen und sind nicht verpflichtet, Inhalte dieser Website zu aktualisieren. Die Benutzung bzw. der Zugang zu dieser Website geschieht auf eigene Gefahr. Wir sind nicht verantwortlich für Schäden, wie direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestimmende oder Folgeschäden, die angeblich durch den Besuch dieser Website entstanden sind und übernehmen hierfür folglich keine Haftung.

Wir übernehmen ebenfalls keine Verantwortung und Haftung für die Inhalte und die Verfügbarkeit von Website Dritter, die über externe Links dieser Website erreichbar sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Wir distanzieren uns damit ausdrücklich von allen Inhalten Dritter, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstossen.

6.3 Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen.
Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informiert.

Letzte Aktualisierung: August 2023

7. Glossar

Auftragsbearbeiter
Auftragsverarbeiter ist ein Dritter, eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Bearbeiten bzw. Verarbeiten
Als Bearbeiten wird jeder Umgang mit Personendaten bezeichnet, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren. Dazu zählen insbesondere das Beschaffen, Speichern, Aufbewahren, Verwenden, Verändern, Bekanntgeben, Archivieren, Löschen oder Vernichten von Daten.

Besonders schützenswerte Personendaten
Besonders schützenswerte Personendaten sind

  • Daten über religiöse, weltanschauliche, politische oder gewerkschaftliche Ansichten oder Tätigkeiten,
  • Daten über die Gesundheit, die Intimsphäre oder die Zugehörigkeit zu einer Rasse oder Ethnie,
  • genetische Daten,
  • biometrische Daten, die eine natürliche Person eindeutig identifizieren,
  • Daten über verwaltungs- und strafrechtliche Verfolgungen oder Sanktionen,
  • Daten über Massnahmen der sozialen Hilfe;
  • Daten über religioPersonenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Betroffene Person bzw. Betroffener
Betroffene Person ist jede natürliche Person, über die Personendaten bearbeitet werden.

Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle ausser der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
Empfänger
Empfänger ist ein Dritter, eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden.

Personendaten bzw. Personenbezogene Daten
Personendaten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Profiling mit hohem Risiko
Profiling das ein hohes Risiko für die Persönlichkeit oder die Grundrechte der betroffenen Person mit sich bringt, indem es zu einer Verknüpfung von Daten führt, die eine Beurteilung wesentlicher Aspekte der Persönlichkeit einer natürlichen Person erlaubt.

Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Massnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Verantwortlicher
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner